Ein Rückblick auf den Dezember

Rückblick auf Nikolausfeier und Silvesterlauf.

SilvesterlaufGabriel Marti beim Silvesterlauf mit Schuhen ohne Profil. Foto: Foto: Reto SchlatterDas Projekt «Fluntern hilft», das seit März 2016 Deutschkurse für Asylsuchende anbietet, hatte eine berührende Nikolaus-Feier veranstaltet. Im vollen Gemeindesaal der Grossen Kirche Fluntern leuchten die Augen der Kursteilnehmer, aber auch jene der zahlreichen Freiwilligen, die sich in Unterricht, Zvieridienst und Kinderbetreuung aufteilen.

Der elfjährige Gabriel Marti, der in Fluntern die vierte Klasse besucht, war am Silvesterlauf der schnellste Junge der U12-Gruppe. Mit 5,43 Minuten für 1,5 Kilometer holte er sich unter den 701 Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Sieg, obschon er mit Hallenturnschuhen ohne Profil rannte, was auf der schneebedeckten Strasse nicht gerade ideal war. Offensichtlich half ihm das Training, denn Gabriel besucht seit der dritten Klasse «Talent Zürich», eine städtische Sportförderung. Seine Mutter, Cathrine Pauli, will sich nun für die Stadt engagieren und kandidiert für den Gemeinderat auf der FDP-Liste von Zürich 7 + 8.

Grosses Bild: Studieren und anschliessend feiern: «Fluntern hilft» im Dezember im Saal der Grossen Kirche Fluntern. Foto: Matteo Kaiser

Agenda

Nächster Event am Donnerstag:

Themenführung: Löwe, Tiger und Co

Die Themenführung «Löwe, Tiger und Co.» führt zu den Grosskatzen. Indische Löwen, Amurtiger und Schneeleoparden sind zwar alles «Asiaten», sie leben aber in gegensätzlichen Lebensräumen. Entsprechend führt die «Reise» von Indien bis nach Ostrussland, mit einem Zwischenhalt in...
18:00 h | 31. Mai 2018
ZOO Zürich