Robert Lenz, Geschäftsführer Bliss modern antiques, Toblerplatz

5 Fragen an Robert Lenz, Geschäftsführer Bliss modern antiques
1. Der Geist der 1950er- und 60er-Jahre findet sich zunehmend in Hotellobbys und neu eröffneten Restaurant. Warum dieser Retrolook?

Auch die Möbelhäuser haben ihr Sortiment auf Retro umgestellt. Nach den oftmals schweren, kubischen Formen der Lounge-Möbel in den 90ern scheint es ein Bedürfnis zu sein, wieder leichtere Möbel zu haben.

2. Was zeichnet Mid-Century-Objekte aus?

Die Stile der 1950er- und 60er-Jahre fliessen zwar ineinander über, sind aber recht unterschiedlich. Die der 50er sind verspielt, bunt und mit Messing. Die der 60er sind reduziert, streng in der Formsprache und verwenden oft Nussbaum, Teakholz und mattschwarzes Metall.

3. Wer kauft heute Möbel aus den 50er- und 60er-Jahren?

Wir sind spezialisiert auf restaurierte Originale aus diesen zwei Jahrzehnten. Bei uns kaufen Leute ein zwischen 35 und 80 Jahren, die Wert auf hochwertige Möbel in Topzustand legen.

4. Welche Objekte haben besonderes Wertsteigerungspotenzial?

In Auktionen werden Mid-Century-Möbel bereits zu sehr hohen Preisen gehandelt. Von Interesse sind Möbel mit Designernamen, obwohl diese damals keine zentrale Rolle gespielt haben; ausserdem Stücke, welche hochwertig verarbeitet sind und eine spannende, zeittypische Formgebung haben.

5. Welche Zukunft haben Mid-Century-Möbel?

Professionell restaurierte Möbel aus dieser Zeit werden eine rosige Zukunft haben und noch sehr lange Freude bereiten. Solange Interesse besteht an diesem reduzierten und doch wohlüberlegten Stil, welcher Hochwertigkeit und Gemütlichkeit ausstrahlt, bereichern die 50er- und 60er-Jahre-Möbel noch lange unsere Wohnräume.

Foto: zVg

Agenda

Nächster Event am Montag:

Weihnachtssingen in der Grossen Kirche F...

Das traditionelle Weihnachtssingen ist ein Gemeinschaftsanlass der Schule Fluntern, der beiden Kirchen und des Quartiervereins. Es ist sowohl für die Kinder wie auch für deren Familien vor Weihnachten ein Moment des Anhaltens, des nachbarschaftlichen Austausches umrahmt von schöner...
14:30 h | 18. Dezember 2017
Quartierverein Fluntern