Musik ganz unplugged

Singen erlebt zurzeit einen Boom wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Und nicht von ungefähr ist das Weihnachtssingen der Fluntermer Schulkinder ein Anlass, der trotz seiner enormen Vorbereitungsarbeit für Mitwirkende wie Publikum beglückend ist. Bevor aber in der Adventszeit wieder Alt und Jung zu stimmlichen Höhenflügen ansetzen, stehen schon im November in der Grossen Kirche einige Chor- und Sing-Events an. Ein Gastspiel des Konzertchors Harmonie am 5. November bringt die monumentalen «Carmina Burana» von Carl Orff zu Gehör. Und im Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag am 26. November singt das neu gegründete Vokalensemble Ars Leonis Meisterwerke der sakralen Vokalmusik, unter anderem das legendäre «Miserere» von Gregorio Allegri. Auch an den sonstigen Wochenenden im November «singt es» in der Grossen Kirche. Beim Familiengottesdienst mit Taufe am 12.November singen die Kolibri-Kinder ihr Lied, das sie jeweils in Rekordzeit einüben, und im Abendgottesdienst vom 18.November wirkt der Freie Chor Zürich unter der Leitung von Peter Appenzeller mit. Dieser Chor, der schon fast 30 Jahre lang das Musikleben der Grossen Kirche mitträgt, wird unserem Quartier zum ersten Advent gleich noch einen Hit der Weihnachtsmusik bescheren: «Jauchzet, frohlocket!»

Andreas Wildi

Foto: zVg